Learn, Build, Sail!

Auf der Homepage des Oceanfront Camping @ Reach Knolls (bei Lori, wo es uns so gut gefallen hat) gibt es einen Link zu einer WoodenBoat School. Wir erfuhren, dass es sich um ein Sommercamp handelt, in dem Wochenkurse angehalten werden: “Wie baue ich mir mein eigenes Boot aus Holz?” Wir als alte Schifflesfahrer mussten da natürlich hin!

Legendäre Segelboote

Wir fanden es zunächst einmal nicht. Es sei kein Problem, hatte Lori gesagt, es sei gut ausgeschildert. An der Hauptstraße kein Hinweis, aber immerhin fanden wir die angegebene Naskeag Point Road. Die führte uns ein paar Kilometer durch den Wald und endete an einer Slipanlage. Auf halber Strecke stand ein Hinweisschild am Straßenrand, also hatten wir angenommen, dass wir richtig waren. An dem Schild hätten wir aber nach rechts abbiegen müssen, das stand bloß nicht drauf! Im zweiten Anlauf waren wir dann richtig. Versteckt im Wald ein großer Besucher- und Teilnehmerparkplatz, ein kleiner Zeltplatz, das Haupthaus mit Shop und diverse Werkstattgebäude.

WoodenBoat SchoolWoodenBoat School

Überall wuselten geschäftige Männer fortgeschrittenen Alters herum. Drei Frauen sahen wir auch. Es wurde gehobelt, geschliffen, gemessen und gefachsimpelt. Bald sprach uns eine junge Frau an und fragte, wo wir herkämen, um dann sogleich in perfektem Deutsch ohne Akzent mit uns weiterzureden. Ihre Mutter sei Deutsche, aus einem kleinen Städtchen im Sauerland. Sie helfe hier seit drei Jahren. Ich äußerte mein Erstaunen, dass fast nur Männer im Rentenalter hier seien und sie meinte, dass ein Kurs nicht ganz preiswert sei. Es wurde an drei Booten in Teamarbeit gebaut und am Ende der Woche werden sie gegen die Zahlung des Materialpreises unter den Kursteilnehmern verlost. Es wird außerdem alles mögliche Wissenswerte über Navigation, segeln, Restauration, Segel machen, Knotentechnik usw. vermittelt.

BootsbauBootsbauBootsbauBootsbau  BootsbauBootsbau BootsbauBootsbauBootsbauBootsbauBootsbau BootsbauBootsbauBootsbauBootsbau BootsbauBootsbauBootsbau BootsbauBootsbauBootsbauBootsbauBootsbau

Wir durften uns überall umsehen und hätten uns am liebsten direkt für einen der nächsten Kurse angemeldet. Zwinkerndes Smiley

BootsbauBootsbauBootsbauBootsbauBootsbauBootsbauBootsbau

written by Ingrid
photos taken with iPhone

P.S.: Wie immer könnt ihr die Fotos durch anklicken auf Originalgröße bringen und den Fototext lesen, wenn ihr den Mauszeiger auf das Foto führt.

2 Gedanken zu “Learn, Build, Sail!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar! :-) HINWEIS: Wenn Sie hier kommentieren, wird Ihre gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare eMail-Adresse) und die IP-Adresse an Auttomatic geschickt, damit ggbf. Ihr Gravatar (persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann. WordPress.com ist ein Hosting-Service der Automattic Inc., dem Unternehmen des WordPress-Gründers Matt Mullenweg. Die Angabe Ihrer eMail-Adresse ist keine Voraussetzung zur Abgabe eines Kommentars! Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, sollten Sie auf die Abgabe eines Kommentars verzichten. :-(

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.